Der verzauberte Angler

Der verzauberte Angler

Kürzlich hatte ich die Gelegenheit den Maler Antun Mates in seinem Atelier in Zagreb zu treffen.

Herr Mates hat sich die letzten 4 Jahrzehnte einer intensiv gelebten Leidenschaft hingegeben, dem Angeln auf Forellen, Huchen und Äschen. Diese Leidenschaft hat Antun Mates in zwei Büchern verarbeitet, die jeweils auf Kroatisch und in geringer Auflage auch auf Deutsch und teilweise Englisch erschienen sind. Der verzauberte Angler - Erstes Buch: Forellen und der Der verzauberte Angler - Zweites Buch: Huchen und Äschen.

Falls Sie von Letzterem eines der 200 Exemplare der deutschen Auflage erwerben können - das Buch ist besonders lesenswert.

Herr Mates erinnerte mich, spätestens nach seinem Angebot einem Whisky trinken, entfernt an den älteren Hemingway, selbst ein leidenschaftlicher Hochseefischer, und an dessen Novelle Der Alte Mann und das Meer.

Nun ein gedanklicher Sprung. Nachdem ich kürzlich einen Huchen gefangen hatte, schaffte ich es vor Beginn der Schonzeit noch 2 Mal ans Wasser. Was durfte ich noch erleben? An einem der Tage lief mir ein rund 90 cm Huchen 2 Mal bis vor die Füße nach, ohne eine Chance für mich ihn zum Biss zu überreden, am 2. Tag wurde es noch bedauerlicher.

Ich werfe meinen Köder an eine Strömungskante im tiefen Wasser, worauf hin unmittelbar ein kapitaler Huchen aufsteigt um den Köder in Augenschein zu nehmen. Für einen kurzen Augenblick war ich überzeugt der Huchen würde den Ködern akzeptieren - 40 Minuten später nach 4 maligem Köderwechsel und verschiedenen Präsentationstechniken war ich es nicht mehr.

Etwas flussab im seichten Wasser hatte ich später einen Nachläufer und es gelingt mir den Fisch zu einem seichten Biss zu überreden, wenige Sekunden darauf schüttelt er den Haken im Sprung ab. Sicher der kleinste Huchen der letzten Tage mit denen ich in Kontakt kam, aber trotzdem nicht schön. 

Die Mur nördlich von Graz im Februar 2017.

Zurück zu Hemingway. Vergleichbar sind diese kurzfristigen Enttäuschungen natürlich nicht mit dem epischen Kampf gegen einen kapitalen Marlin unter Einsatz der letzten Kraftreserven und der anschließenden Niederlage gegen die Haie. 

Ein Aspekt stimmt aber für alle, die sich vom Huchenangeln verzaubern haben lassen, überein: Wieder aufstehen, hingehen und es das nächste Mal noch besser machen ist auch für das Huchenfischen, besonders in größeren, öffentlich zugänglichen Gewässern, ein entscheidender Aspekt.

Um es mit Hemingways Worten aus dem Mund des Jungen zu sagen: Zum Teufel mit dem Glück. Ich werde das Glück mitbringen.

LG

Peter

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Kommentare deaktiviert