Koppentraun, Bundesforste

Koppentraun, Bundesforste

Schöner Traunabschnitt nach Bad Aussee. Durch die Vereinigung der Grundlseetraun, Altausseertraun und Kainischtraun hat die Koppentraun schon eine ordentliche Wasserführung.

Der erste Teil der Strecke ist gut erreichbar, es gibt auch schöne Züge wie z. B. hinter der Kläranlage. Kurz darauf tritt die Koppentraun in eine Schlucht ein, bis zur kleinen Brücke (47.601054, 13.753712) reicht ein Wanderweg. Der erste Teil der Schlucht bietet sehr schöne Strukturen mit zahlreichen Einständen. Im zweiten Teil der Schlucht gräbt sich der Fluss tiefer ein und die Strömungsgeschwindigkeit ist hoch.

Das Revier reicht bis zur Landesgrenze, danach fließt der Fluss als Traun in den Hallstätter See. Landschaftlich sind das Ausseerland und das Salzkammergut ausgesprochen schön, nach dem Hallstätter See beginnt das Revier Goiserer Traun. Mit 2015 erfolgte ein Wechsel des Bewirtschafters (IG Traun Ursprung).

koppentraun beitrag
Auf der kleinen Brücke, Blickrichtung flussab

 


Link Bewirtschafter          Link Wikipedia          Link Wasserstand


Increased cold stress must be expected.>

Veröffentlicht:
12:00 AM GMT am 01. Januar 1970
Ablauf:
Heiter
Morgen 01/25/2017 0%
Heiter
Meistens klar. Höchsttemperatur -1C. Wind aus OSO und wechselhaft.
Heiter
Donnerstag 01/26/2017 0%
Heiter
Meistens klar. Höchsttemperatur 0C. Wind aus SO mit 10 bis 15 km/h.
Heiter
Freitag 01/27/2017 10%
Heiter
Meistens klar. Höchsttemperatur 1C. Wind aus SSO und wechselhaft.

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Bewerte das Revier

Kommentieren