Meza, RD Koroskar

Meza, RD Koroskar

Das Revier mit einer Länge von ca. 2 km beginnt 300 m oberhalb der Einmündung der Mislinja (Holzbrücke) und reicht bis zur Mündung in die Drau. Der Fluss ist gut zugänglich, Parkmöglichkeiten gibt es nahe der Straße bei der Siedlung nach dem Kreisverkehr.

Der Abschnitt lässt hauptsächlich Regenbogenforellen erwarten, Bachforelle, Äschen, Barben, Nasen und Döbel sind aber auch anzutreffen. Bezüglich Verschmutzungsproblem nach Hochwasser siehe auch den Beitrag Meza C&R. Ober diesem Revier ist das Trophy Revier angesiedelt, darüber gibt es weitere Reviere des RD Koroskar, welche noch nicht auf unserer Seite erfasst sind.

meza kom (1)

 

Das Mezatal ist übrigens ein nördliches Paralleltal zum Savinjatal, man kann, wenn man viel Zeit hat, über Crna na Koroskem nach Solcava ins obere Savinjatal fahren.

Die oben erwähnte Mislinja wird zum Teil auch vom RD Koroskar bewirtschaftet, in der Nähe befindet sich auch die Mucka Bistrica.

Meza-Äsche Die Äsche kommt vereinzelt auch vor


Link Bewirtschafter          Link Wikipedia          Link Wasserstand


Dieser Ort konnte nicht gefunden werden
Bewerte das Revier

Kommentieren