Mur, AFV Graz, Graz

Stadtstrecke des Arbeiterfischereivereins Graz, relativ gut strukturiert für einen Fluss in der zweitgrößten Stadt Österreichs.

Die Mur in und um Graz ist von der Stromwirtschaft in Übereinkunft mit der steirischen Politik bedroht. Die Strecke beginnt beim Weinzödlwehr und erstreckt sich bis zum Bereich Augarten (ist seit 2012 verkürzt). Unterhalb der Weinzödlbrücke beginnt eine relativ unberührte Strecke bis zur Kepplerbrücke, vor allem linksseitig im Bereich des Wasserschutzgebietes gut zu befischen.

Der AFV Graz bewirtschaftet auch das Mur-Revier Graz Nord.


Link Bewirtschafter          Link Wikipedia          Link Wasserstand



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.