Marmorataforelle

Hier werden Flüsse der Region gelistet in welchen die Marmorataforelle vorkommt. Die Marmorataforelle (Salmo trutta marmoratus) ist eine (großwüchsige) Unterart der Forelle (Salmo trutta). Sie kommt in Flusssystemen vor, welche in die nördliche Adria entwässern. Aufgrund ihrer Musterung ist sie von anderen Forellenarten unterscheidbar, durch Kreuzung mit der eingebrachten Bachforelle entstehen Mischformen. In der Soca und ihren Zubringern wurde die Marmorierte Forelle wieder erfolgreich angesiedelt, 2009 wurde in der Soca bei Tolmin ein 120 cm langer und 22,5 kg schwerer Fisch gefangen. Die Marmorataforelle kommt nicht exklusiv in der Soca und ihren Zubringern vor, sondern auch in Bosnien (z. B.: Neretva), Montenegro (z. B.: Moraca, Zeta) und Südtirol (z. B. Etsch).