Savinja, RD Ljubno, R1

Das obere Tal der Savinja bietet ein tolles Naturerlebnis. Die Savinja entspringt in den Steiner Alpen nahe Kärnten und fließt durch das Logartal ab.

Das Revier 1 des RD Ljubno reicht bis Luce, ist schön strukturiert und besitzt ein gutes Bachforellen- und Äschenaufkommen. Die Aufweitung nach dem Damm kurz vor Luce ist ein guter Einstiegspunkt für den unteren Teil des Reviers. Bei extremem Niedrigwasser im Hochsommer ist es vorteilhafter zum Revier 2 oder 3 auszuweichen.

Savinja, RD Ljubno R1 (5)

Das Revier endet direkt im Ort Luce, bei der Einmündung der Lucnica. Dieser Bereich wurde 2013 nach dem Herbsthochwasser 2012 ausgebaggert und „hochwassersicher“ gemacht, fischereilich schade, waren die ersten paar 100 m des Revier 2 doch schön strukturiert und fischreich.

Mit einer Äsche im Drill

Link Bewirtschafter          Link Wikipedia          Link Wasserstand


Wie findest du das Revier?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 24

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

4.5
(24)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.